Heimatmuseum „Klosterscheune“

Unmittelbar neben dem Kloster Zarrentin befindet sich das
Heimatmuseum „Klosterscheune“.
Darin befindet sich eine kleine Dauerausstellung,
die die Geschichte und Region, sowie ihre Besonderheiten (ehemalige DDR-Grenzstadt) beleuchtet.

Sie können eine Kombiführung aus Kloster- und Museumsbesuch buchen.

Heimatmuseum  „Klosterscheune“

Barrierefrei ins Heimatmuseum

Ab sofort ist der Weg für alle die das Heimatmuseum in Zarrentin besichtigen möchten barrierefrei. Vorstandsmitglied Joachim Reimer war sichtlich erfreut, den neuen Eingang der alten Klosterscheune zu präsentieren. Mitarbeiter der Verwaltung, der Sozialausschuss und Bürgermeister Klaus Draeger beglückwünschten den Neubau, der von der Stadtvertretung angeschoben wurde und 121.500,00 € gekostet hat.

Des weiteren ist für die kommenden Jahre noch eine Rekonstruktion der Dachkonstruktion, eine Erneuerung der Außentüren und die Herrichtung der Außenanlagen im Wert von 100.000,00€ geplant.
Die Stadt unterstützt die touristische Anlage und wünschte Vereinsvorsitzendem Bernd Quandt und dem Kloster, Geschichts- und Museumsverein weiterhin alles Gute.

Damals...