Verlegte KunstTourismus

Ausstellungseröffnung im Kloster Zarrentin 

Der Künstler J. Mertin zeigt seine Bilder aus Teppichmosaik geklebt. Märchen Darstellungen, Kirchliche Motive, Gebäude u.v.m

Die Familie nahm die weite Reise zur Vernissage nach Zarrentin auf sich und freut sich nun, das die Ausstellung in den Räumlichkeiten des Klosters wunderbar zur Geltung kommt. W. Woitag Vorsitzender der Sagen und Märchenstraße hatte den Kontakt hergestellt und ist der Ideengeber diese hervorragende Ausstellung nach Zarrentin zu holen.

Zurück