Kloster Zarrentin im Mittelalter

Ort: Kloster Zarrentin

Das anno Domini 1246 gegründete Zisterzienser-Kloster Zarrentin kehrt ins Mittelalter zurück.
Die Stadt Zarrentin und das „Nordische Marktvolk“ (Olaf Böckers und Thomas Weber GbR) laden ein zu einer Reise in vergangene Jahrhunderte.

Vom 02.10. bis zum 04.10.2020 Händler und Handwerker, Zauberer und
Musikanten bevölkern die Rasenfläche zwischen Kloster und Kirche und führen die Gäste in vergangene Jahrhunderte. Bestaunen Sie die Vielfalt der angebotenen Waren, schauen Sie Handwerkern bei ihrer Arbeit über die Schulter und lassen Sie sich mitreißen von uralten Klängen. Mitmachaktionen für Groß und Klein wie z. B. Axtwerfen, Bernsteinschleifen und Drachenbootangeln garantieren jede Menge Spaß.
Für vortrefflich Speis` und Trank sorgen u.a. „Helmut der Gutmütige“ mit seinen über dem Feuer „tanzenden“ Schweinen“, die „Schänke“ und die „Kleine Metschänke“

Wegezoll:
Tageskarte 4,00 €
Wochenendkarte 8,00 €
Kinder und Jugendliche bis einschl. 14 Jahren und Menschen mit Behinderung frei.

Marktzeiten

Freitag 02.10.2020 von 17.00 bis 22.00 Uhr
Samstag 03.10.2020 von 11.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag 04.10.2020 von 11.00 bis 18.00 Uhr

Mit auserwählten Händlern des Früh-, Hoch- und Mittelalter, Darstellende Handwerker aus diesen Epochen. Kinderkurzweyl wie Armbrustschiessen, Axtwerfen, Zauberer, Musikalische Darbietungen, Livekonzert...
Lassen sie sich verzaubern!

 

Zurück